Offene Ganztagsschule

Offene Ganztagsschule

Was bedeutet „offene“ Ganztagesschule?

An unserer Schule besteht eine offene Ganztagsschule. Diese bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Eltern hierfür angemeldet werden. Diese Angebote sind für die Eltern grundsätzlich kostenfrei. Es fallen im Regelfall lediglich Kosten für das Mittagessen (ca. € 3,50/Tag) an der Schule an. Während der Ferien findet keine Betreuung im Rahmen der offenen Ganztagsschule statt.

Warum sind wir eine Ganztagsschule?

  • Wandel der Gesellschaft
  • Veränderung der Familienstrukturen
  • Entlastung der Eltern
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Was bietet die Ganztagsschule (von Montag bis Donnerstag: 13 – 16 Uhr)?

Vollwertiges Mittagessen (13 bis 13:30 Uhr)
– frisch gekocht
– täglich wechselnde warme Gerichte
– gemeinsames Essen

Hausaufgabenbetreuung (14 bis 15 Uhr)
– Schaffung von Rahmenbedingungen für konzentriertes Arbeiten
– auf Wunsch der Schüler Verlängerung der Lernzeit im Einzelfall
– Verantwortung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Hausaufgaben bleibt bei den Eltern und Lehrern

Bitte beachten Sie, dass die Hausaufgabenbetreuung die Schülerinnen und Schüler bei schulischen Aufgaben unterstützen kann, sie jedoch nicht als Ersatz für Nachhilfe zu sehen ist.

Freizeitaktivitäten (15 bis 16 Uhr)
– Spielen
– Sport
– Basteln
– PC-Arbeit

Die offene Ganztagsschule stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar. Wenn Sie sich für Ihr Kind aber für die offene Ganztagsschule entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht. Die Anmeldung muss verbindlich für das nächste Schuljahr im Voraus erfolgen, damit eine verlässliche Betreuung ab Schuljahresbeginn gewährleistet werden kann!
Die Schülerinnen und Schüler müssen mindestens für zwei Nachmittage und zugleich für sechs Stunden pro Woche angemeldet werden. Die Zahl der Betreuungswochenstunden, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen und zu welchen Zeiten diese Stunden dann im Einzelnen gebucht werden, können Sie zu Beginn des Schuljahres entscheiden!
Das Zusatzangebot, das unsere Schule über das Regelangebot der offenen Ganztagsschule hinaus zur Verfügung stellt (z. B. Betreuung nach 16.00 Uhr), können Sie bei Bedarf im Anmeldeformular gesondert buchen. Hierfür können Elternbeiträge erhoben werden.
Mit dieser zusätzlichen Anmeldung kommt eine private Betreuungsvereinbarung zwischen Ihnen als Eltern und dem Kooperationspartner unserer Schule, der gfi Amberg, zustande. Die Einzelheiten hierzu, vor allem in welcher Höhe für dieses Zusatzangebot Elternbeiträge erhoben werden, ergeben sich aus einer ausführlichen Leistungsbeschreibung des Kooperationspartners.
Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Flyer .
Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Herr Matthias Sitzmann (BerR) zur Verfügung.

OGS Anmeldeantrag